Social Design Award

Social Design … was ist das genau, wer macht das, wem nützt es … anlässlich des aktueller Flüchtlingsströme, gesellschaftlicher Transformationsprozesse und einer klaffenden Arm-Reich-Diskrepanz  kollabieren öffentliche Strukturen, soziales Engagement wird benötigt – die Bereitschaft ist da. Doch wie können Bedürftige und Unterstützer in solch einer Ausnahmesituation zusammenfinden? Welche Rolle können wir als Gestalter hier übernehmen? Die Hans Sauer Stiftung initiiert den Social Design Award 2015. Im Impact HUB München finden vom 21. bis 25. Februar Gespräche, Vorträge, Dialoge und Aktionen rund um das Thema statt – und ich darf dabei sein! Ich freue mich sehr darauf, morgen Nachmittag ab 14 Uhr drei Studierenden Projekte vorstellen zu dürfen, die am Lehrstuhl Industrial Design der TU München unter Leitung von Dipl. Des. Johanna Kleinert und Prof. Fritz Frenkler gestaltet wurden. Im Anschluss wird es eine lebhafte Diskussion mit Vertretern von CUCULA, Nu Volante, dem Yalla Lab und Bellevue di Monaco zur Rolle des Gestalters im Social Design, Partizipation und ihrem Mindset geben! Bis morgen Pfüati!