Politics for Tomorrow – Innovative Approaches in Policy Making

Politics for Tomorrow – a learning space for co-creating a common future

Update: Die Speaker stehen fest: mehr als 10 ExpertInnen europäischer Innovationslabore und -initiativen präsentieren ihre Arbeit während der zweitägigen Konferenz. Die ReferentInnen geben Einblicke, wie partizipative, experimentelle und design-basierte Impulse die klassische Politikgestaltung verändern. Anhand ausgewählter Projekte erläutern sie, wie politische Entscheidungswege durch kreative Prozesse und die Einbeziehung verschiedener Akteure mitgestaltet werden. Die Impulsvorträge werden ergänzt durch moderierte Workshops, in denen die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, die Arbeitsweisen, Rahmenbedingungen und Methoden kennenzulernen und mit den ReferentInnen an konkreten Praxisbeispielen und Fragestellungen zu arbeiten. Zum Tagesabschluss werden jeweils die Chancen und Herausforderungen der vorgestellten Ansätze mit PolitikgestalterInnen aus dem deutschsprachigen Raum in einem kurzen Panel reflektiert. ‚Politics for Tomorrow‘ wendet sich an Menschen aus Politik, Verwaltung, Lehre, Kommunen, Stiftungen, sozialen Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, das ausführliche Programm gibt es hier!